Ich bin in einem malerisch schönen und abgelegenen Bauernhof zwischen den sanften Waadtländer Hügeln aufgewachsen.

 

In der Gegend waren nicht so viele Kinder und ich lernte mich selber zu beschäftigen. Ich wollte alles ausprobieren und entdeckte, dass man soviel mit Gegenständen des Waldes basteln und experimentieren kann... Ich war dauerfasziniert. Ich liebte es am Wasserfall zu träumen, im Wald auf Bäume zu klettern, Wildtiere zu beobachten und die Hoftiere zu pflegen.

 

Meine ganzen Kindheitserinnerungen sind wie Herbstwiesengerüche und Sonnenuntergänge hinter Weizenfeldern. Diese Kindheit hat ganz viel zu erzählen, weniger über Menschen als über Orte, Landschaften, Stimmungen, Gerüche und Zeitlosigkeit…

 


 

Mein Künstlerischer Weg

  • Vorkurs, Schule für Gestaltung CEPV in Vevey (1994)
  • Aktzeichenkurs, SFGB in Bern (1997)
  • Organisation von Musikfestivals (2002, 2003, 2012, 2013, 2014)
  • Malereiausstellung in Romont (2002)
  • Malereiausstellung in Bern (2003)
  • Autodidaktischer Instrumentebau (seit 2006)
  • Musiker und Komponist bei PAN, Mittelalter-Folk (2009-2014)
  • Gründer, Musiker und Komponist bei AYWA, Folkband (ab 2012)
  • Keramik, Land Art und Installationen (seit 2014)
  • Kurs "Gestaltung im Kontext" (2017)
  • Ausbildung Gestaltung und Vermittlung mit Diploma (2015-2017)

 

 

Berufliche Laufbahn

  • Angestelltenverhältnis bei Swisstopo in Wabern als GIS-Operator
  • Angestelltenverhältnis bei der Druckerei Boss Bern AG in Bern
  • Angestelltenverhältnis bei Swissphoto AG in Regensdorf (ZH) als GIS- Operator für 3D-Landschaftsmodellierung
  • Angestelltenverhältnis bei Swissphoto AG in Regensdorf (ZH) als GIS/CAD- Operator für Flugnavigationskartografie
  • Angestelltenverhältnis beim Bundesamt für Landestopographie für die Nachführung von topografischen Landeskarten
  • 4-jährige Kartografenlehre im Bundesamt für Landestopographie
  • Vorkurs in der Schule für Gestaltung in Vevey (VD)
  • Sekundarschule in Moudon (VD)